100% sicheres online Einkaufen seit über 14 Jahren!

Klarna Rechnungskauf Infos

In flexiblen Raten zahlen

Der Ratenkauf kann manchmal eine willkommene Alternative sein. Deshalb können Sie als Klarna-Kunde stets auch Ratenzahlungen wählen. Das ist ganz einfach: Sie brauchen nur einen geringeren Betrag als den auf der Rechnung angegebenen Gesamtbetrag einzuzahlen. Dadurch wird Ihr Einkauf automatisch in einen Ratenkauf (Klarna Ratenkauf) umgewandelt! Abgesehen davon, dass alle Ihre Einkäufe auf einer einzigen Monatsrechnung gesammelt werden, entscheiden Sie selbst wie Sie bezahlen. Entweder in beliebigen Raten, oder den ganzen Betrag auf einmal.

Ich kann bis zum gegebenen Fälligkeitsdatum nicht bezahlen. Was kann ich tun?

Auf unserer Homepage können Sie sich bequem mit Ihrem Geburtsdatum und Ihrer Rechnungsnummer einloggen und Ihre Rechnung simpel 10 Tage nach vorne verschieben. Benötigen Sie Hilfe dabei, dann wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Kann ich meine Zahlungsfrist verlängern?

Natürlich! Sie können die Zahlungsfrist Ihrer Originalrechnung auf Wunsch um 10 Tage verlängern. Rechnungen, die allerdings nicht vor dem angegebenen Fälligkeitsdatum bezahlt wurden, weswegen eine Mahnung oder letzte Mahnung verschickt wurde, können allerdings nicht verlängert werden. Das gleiche gilt auch für Monatsrechnungen im Ramen eines Ratenkaufs.

Um Ihre Zahlungsfrist zu verlängern, gehen Sie bitte auf die Internetseite unseres Kundendiensts, loggen Sie sich einfach mit Ihrer Rechnungsnummer und Geburtsdatum ein und wählen Sie „Ich möchte meine Zahlungsfrist verlängern“.

Ich habe meine Rechnung bezahlt, wieso habe ich eine Mahnung bekommen?

In diesem Fall bitten wir Sie das Fälligkeitsdatum mit Ihrem Zahlungsdatum zu vergleichen. Wichtig zu beachten ist, dass eine Überweisung je nach Bank bis zu drei Banktage dauern kann. Bei einer verspäteten Zahlung ist die Mahngebühr daher als noch zu zahlende Verzugsgebühr zu verstehen. Wenn Sie die Mahnung fälschlicherweise bekommen haben, bitten wir Sie, uns über das Kontaktformular oder telefonisch zu kontaktieren, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Ich habe keine Rechnung bekommen, was soll ich tun?

Eine Rechnung kann je nach Onlineshop auf drei Weisen versandt werden: mit den Waren, einzeln per Brief oder per Email. Sollten Sie die Rechnung nicht erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst unter 0911 477 577 10 oder durch unser Mailformular.

Ich habe die Originalrechnung nicht erhalten, und jetzt eine Mahnung bekommen. Muss ich die Mahngebühr zahlen?

Sollten Sie die Originalrechnung nicht erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst unter 0911 477 577 10 oder durch unser Mailformular.

Auf meiner Rechnung steht, dass ich auch einen Ratenkauf starten kann. Wie funktioniert das?

Ganz einfach! Zahlen Sie einfach den Betrag ein, der auf Ihrer Rechnung unter „Ratenkauf ab…“ steht. Sollten Sie einen höheren Betrag einzahlen wollen, ist das natürlich überhaupt kein Problem. Bei einem Ratenkauf mit Klarna entscheiden Sie nämlich selbst, wie viel Sie pro Monat bezahlen möchten, jedoch mindestens 1/24 des Gesamtbetrages und wenigstens € 6,95. Außerdem fassen Sie all Ihre Käufe auf einer Rechnung zusammen, unabhängig von dem Shop in dem Sie einkaufen.

    So funktioniert der Ratenkauf:
  1. Sie zahlen einen beliebigen Betrag ein (aber mindestens den auf Ihrer Rechnung angegebenen).
  2. Danach erhalten Sie einen Ratenkaufvertrag. Sollte der Betrag höher als € 200 sein, unterschreiben Sie bitte den Vertrag und schicken Sie uns ein Exemplar zurück.
  3. Darauf erhalten Sie Mitte jedes kommenden Monats eine Monatsrechnung – bis der Betrag vollständig bezahlt ist. Ihre Zahlung soll immer Ende des Monats erfolgen.

Kann ich meine Rechnung immer in Raten zahlen?

Die meisten unserer Partner bieten zurzeit Klarna Ratenzahlung an, aber es gibt Ausnahmen. Informationen darüber, welche Zahlungsarten ein bestimmter Verkäufer anbietet, finden Sie am schnellsten auf der Internetseite des Anbieters. Außerdem können Sie auf der Rechnung sehen, ob dort ein Mindestbetrag angegeben ist. Ist dies der Fall, können sie auch in Raten bezahlen. Bei einer Teilbezahlung wird Ihnen einen Monat nach Zahlung des Mindestbetrags eine Klarna-Ratenzahlungsrechnung zugeschickt.

Wünschen Sie weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter der Telefonnummer: 0911 477 577 10.

Auf meiner Rechnung steht „Ratenkauf ab…“. Wie ist das gemeint?

Mit Klarna können Sie bei Shops, die auch den Klarna Ratenkauf anbieten, einfach Ihre Rechnung in einen Ratenkauf umwandeln. Zahlen sie nur den Betrag in der Zeile „Ratenkauf ab…“ ein und starten Sie so den Ratenkauf. Möchten Sie gerne einen höheren Betrag einzahlen? Dann können Sie dies bequem durchführen. Bei Klarnas Ratenkauf entscheiden Sie nämlich selbst über die Höhe der zu zahlenden Raten (jedoch mindestens 1/24 des Gesamtbetrages und wenigstens 6,95 € /Monat). Überdies hinaus fassen Sie, unabhängig von der Wahl des Shops, automatische alle Käufe auf nur einer Rechnung zusammen.

    So funktioniert der Ratenkauf:
  1. Sie zahlen einen beliebigen Betrag (mindestens den auf der Rechnung angegebenen Mindestbetrag)
  2. Ist die Summe Ihres Einkaufes höher als 200 €, bekommen Sie einen Ratenkaufvertrag zugesandt. Unterschreiben Sie bitte den Vetrag und senden sie diesen an uns zurück.
  3. Ihren ersten Ratenkauf erhalten Sie am 15. des darauffolgenden Monats. Die Zahlung muss bis zum Ende des Monats erfolgen.
    .

Ich habe aus Versehen eine Rechnung doppelt oder zu viel bezahlt?

Natürlich bekommen Sie in diesem Fall Ihr Geld zurück. Zu hohe Einzahlungen werden in unserem System aufgefasst und werden entweder zurücküberwiesen oder, falls Sie mehrere Rechnung von Klarna haben, auf eine andere Rechnung gebucht. Wir erfüllen auf jeden Fall Ihren Wunsch!

    Damit wir Ihnen den Betrag überweisen können, schreiben Sie uns bitte einen Brief oder Email mit folgendem Inhalt:
  • Ihren vollständigen Namen, Adresse und Geburtsdatum
  • Ihre Auslandskontoangaben. Mit Auslandskontoangaben sind IBAN und BIC gemeint. Falls sie diesen nicht zur Hand haben, kontaktieren Sie bitte Ihre Bank, die Ihnen sicher weiterhelfen kann.
  • Sollte der Betrag über 500€ ein, benötigen wir außerdem eine Einzahlungsbestätigung, die das Datum der Einzahlung anzeigt.
  • Bitte denken Sie daran das wir ausschließlich derjenigen Person, die den Kauf getätigt hat, das Geld zurück überweisen können.
  • Schicken Sie die E-mail an unseren Kundendienst oder
  • Schicken Sie den Brief an:

    Klarna AB
    Postfach 90 01 62
    D-90492 Nürnberg

Ich möchte meine Rechnung in Raten begleichen, was ist der niedrigste Betrag, den ich zahlen kann?

Sie können nur dann eine Rechnung in Raten begleichen, wenn dies auch als Alternative auf der Rechnung steht. Geht aus der Rechnung hervor, dass dies möglich ist, ist auf der Rechnung ein Mindestbetrag im Feld „Ratenkauf ab:“ angegeben – dies ist der niedrigste Betrag den Sie monatlich zahlen können.

Zahlen Sie also anstatt dem Gesamtbetrag, einfach einen geringeren Betrag, wird die Rechnung automatisch in einen Ratenkauf umgewandelt. So können Sie jeden Monat aufs Neue bestimmen, welchen Betrag Sie bezahlen möchten: Den gesamten Restbetrag oder einen geringeren Betrag - allerdings nie weniger als der Mindestbetrag. Sobald der gesamte Betrag beglichen wurde, ist der Ratenkauf abgeschlossen.

Ich habe direkt an den Onlineshop bezahlt. Wie soll ich vorgehen?

Sollten Sie auf das Bankkonto des Onlineshops anstatt auf unseres überwiesen haben, kontaktieren Sie bitte den Shop so schnell wie möglich um sicherzustellen, dass dieser Ihre Zahlung erhalten hat. Wenn der Shop eine Zahlung von Ihnen erhält, storniert er automatisch Ihre Rechnung bei uns.

Warum habe ich, obwohl ich meine Waren vor kurzem bezahlt habe, eine Mahnung oder Inkassoforderung erhalten?

In diesem Fall haben Sie die Rechnung wahrscheinlich zu spät bezahlt. Bitte beachten Sie, dass es normalerweise bis zu drei Banktagen dauert bis eine Zahlung auf dem Empfängerkonto eingeht. Die Mahn- oder Inkassogebühr ist in diesem Fall als Verzugsgebühr zu verstehen. Dies Bedeutet, dass diese zu zahlen ist auch wenn Ihre Rechnung bereits bezahlt wurde, da die Zahlungsfrist Ihrer Rechnung zum Zeitpunkt des Zahlungseingangs bereits abgelaufen war.

Was passiert wenn ich meine Rechnung nicht rechtzeitig bezahle?

Wenn eine Rechnung zu spät bezahlt wird fallen eine Mahngebühr und bei Kaufsummen über 300 € auch Verzugszinsen an. Ist bei uns nach Fälligkeit der ersten Mahnung weiterhin kein Geld eingegangen, entsteht eine neue Mahnung mit zusätzlichen Gebühren (und eventuellen Verzugszinsen). Sollte die zweite Mahnung wiederum nicht bezahlt werden, entsteht aus der Rechnung, inklusive Mahngebühren und Verzugszinsen, ein Inkassofall.

Auf welches Konto soll ich überweisen?

Begünstigter: KLARNA AB
Konto-Nr. des Begünstigten: 500154000
Kreditinstitut des Begünstigten: Deutsche Bank AG
Blz: 76070012

Falls Sie aus dem Ausland überweisen möchten, sind unsere Auslandskontoangaben folgende:
KLARNA AB
IBAN: DE13760700120500154000
BIC/SWIFT: DEUTDEMM760

Bitte geben sie immer Ihre Rechnungsnummer im Verwendungszweck an!

Fälligkeitsdatum

Bitte beachten Sie, dass die Zahlung bis zum Fälligkeitsdatum dieses Schreibens auf dem Konto von Klarna ersichtlich sein muss (Dies kann bei Überweisungen bis zu drei Tage in Anspruch nehmen)

Rechnungsnummer

Falls Sie mehrere Rechnungen bei Klarna haben, verwenden Sie bitte eine separate Überweisung pro vorliegender Rechnungsnummer. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Betrag nur einer Rechnung zugeordnet wird

Wie alt muss ich sein, um mit Klarna einzukaufen?

Man muss mindestens 18 Jahre alt sein, um mit Klarna einzukaufen.

Zuletzt angesehen